thailand-asiago.de

schwimmende-maerkte-bangkok

Bangkok Schwimmende Märkte

Der bekannteste Schwimmende Markt ist der Damnnern Saduak

Bangkoks schwimmende Märkte haben eine lange Tradition und gelten als die Touristenattraktion schlechthin. Zu Zeiten als Bangkok noch nicht über ein umfangreiches Straßennetz verfügte, fand der Handel vorwiegend auf den Kanälen der Metropole statt. Heute sind viele der Kanäle dem Straßennetz zum Opfer gefallen und doch findet sich auch in Bangkok noch der Floating Market, der sich zum wahren Touristenmagnet entwickelt hat.

floating-market-bangkokFloating Market in Bangkok

Gerade Bangkoks schwimmende Märkte waren ursprünglich in der ganzen Stadt zu finden. Heute sind diese in Bangkok in erster Linie eine Touristenattraktion und einen klassischen Floating Market findet man in Bangkok in seiner ursprünglichen Form nicht mehr. Einzig an der Thonburi Seite Bangkoks findet sich noch ein Floating Market, der jedoch seine Ursprünglichkeit verloren hat.

Vieler der einstigen Händler des schwimmenden Marktes finden sich heute auf den Straßenmärkten Bangkoks wieder, die schon längst dem schwimmenden Markt den Rang abgelaufen haben. Wer auf der Suche nach Bangkoks schwimmenden Märkten im klassischen Sinn ist, der wird enttäuscht sein. Doch wer bereit ist die Stadt zu verlassen und einen Ausflug nach Damnoen Saduak unternimmt, der findet ein Marktgeschehen, wie es einst auch in Bangkok gängig war.

Traditioneller schwimmender Markt von Damnoen Saduak

Einen klassischen schwimmenden Markt können Sie im Thailand-Urlaub auf den Kanälen von Damnoen Saduak, 110 Kilometer von Bangkok entfernt, erleben. Hier ist das Straßennetz nicht ausgebaut wie in Bangkok und so ist hier der traditionelle Handel auf dem Klongs keine reine Touristenattraktion, sondern notwendig. So finden Touristen hier einen Markt mit regem Treiben vor, auf dem die Thais wirklich ihre täglichen Einkäufe tätigen.

damnoen-saduakDer schwimmende Markt von Damnoen Saduak zeichnet sich durch ein breites Warenangebot aus und der Besuch lohnt in jedem Fall. Bei den Händlern handelt es sich zum größten Teil um Frauen, denn bereits seit 1868 verdienen viele Frauen als Marktfrauen ihr Geld.

Die ersten Boote des Marktes finden sich bereits morgens um 6.00 Uhr auf dem Kanal und es lohnt sich in den frühen Morgenstunden den Markt zu besuchen, denn die Thais nutzen den Markt vorwiegend vor den heißesten Stunden des Tages.

Neben den ursprünglichen Waren bieten heute die Händler auch Souvenirs für Touristen an. Doch gerade in Damnoen Saduak ist der Markt noch recht ursprünglich und wer den Markt in den Morgenstunden besucht, kann sich an den zahlreichen Händlerbooten erfreuen.

Besonders die schwimmenden Garküchen faszinieren viele Touristen, die den schwimmenden Markt zum ersten Mal besuchen. 

 

Unsere Top-Seller für Ihren Thailand Urlaub

Koh Samui Reisen
koh-samui-urlaub
Unser Thailand - Klassiker Traumstrände Koh Samui
Krabi Reisen
krabi-urlaub
Krabi kristallklares Wasser und tropische Traumstrände
Phuket Reisen
phuket-urlaub
Phuket die Perle in der Andamanensee
Khao Lak Reisen
khao-lak-urlaub
Khao Lak lange weiße Traumstrände

 

Unsere Top-Seller Kombireisen Thailand

Singapur & Thailand
kombireisen-singapur
Kombireise Singapur und Baden in Thailand
Hongkong & Thailand
kombireisen-hongkong
Kombireise Hongkong und relaxen in Thailand
Dubai und Thailand
kombireisen-dubai
Unser Klassiker - Thailand und shoppen in Dubai
Abu Dhabi & Thailand
kombireisen-abu-dhabi
Kombireise Abu Dhabi und Strandurlaub in Thailand